top of page
Suche

10. Ausbildungstour in Oberursel – Unternehmen können sich für 2022 ab sofort anmelden



Eine Dekade – eine Veranstaltung.

Das Erfolgskonzept der Oberursel Ausbildungstour feiert 10. Jubiläum.


Für Freitag, 11. März 2022, ist die 10. Ausbildungstour in Oberursel (Taunus) geplant. Dann werden wieder interessierte Schülerinnen und Schüler mit Shuttle-Bussen zu den teilnehmenden Ausbildungsbetrieben in der Stadt gefahren. Aktuell haben bereits einige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ihre Teilnahme bestätigt und werden in ihren Räumlichkeiten die Ausbildungsberufe und das Unternehmen präsentieren.

Ab sofort können sich Oberurseler Unternehmen sowie Betriebe und Organisationen aus der Region auf der Internetseite der Stadt Oberursel (Taunus) www.oberursel.de/de/ausbildung informieren und zur Teilnahme anmelden.


ANMELDESCHLUSS ist Montag, 20. Dezember 2021.

Die Betriebe präsentieren in ihren Räumlichkeiten Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen. Informiert wird dabei über alle möglichen Ausbildungswege: Vom Praktikum über klassische Ausbildungsplätze bis hin zu den dualen Studiengängen.


Oberurseler Unternehmen, die keine Möglichkeit haben, ihren Betrieb in den eigenen Räumlichkeiten zu präsentieren, aber auch andere Arbeitgeber und Organisationen aus der Region, können sich gesammelt an einem Stand in der Hochtaunusschule präsentieren.


Die Oberurseler Ausbildungstour 2022 ist geplant für Freitag, 11. März 2022, von 12.00 bis 16.00 Uhr. Die langjährigen Partner Agentur für Arbeit, Alte Leipziger - Hallesche Konzern, IHK Frankfurt, Kreishandwerkerschaft Main- und Hochtaunus, Meine Bank - Raiffeisenbank im Hochtaunus eG, metallmanufaktur dirk velte und die Taunus Sparkasse werden sich bei der Ausbildungstour präsentieren und unterstützen tatkräftig das Projekt.


Auch die berufsbildenden Schulen Feldbergschule und Hochtaunusschule sind mit dabei und bewerben die Veranstaltung. Alle weiterführenden Schulen des Hochtaunuskreises, des Frankfurter Nordens und des Main-Taunus-Kreises werden adressiert. Über die Elternbeiräte werden die Eltern der in Frage kommenden Klassen der Region zwei Mal per E-Mail zur Ausbildungstour informiert

„Aufgrund des aktuellen Pandemie-Geschehens kann sich die Situation für die Ausbildungstour natürlich jederzeit ändern. Sollten die Zahlen eine Präsenzveranstaltung nicht mehr möglich machen, werden wir die Ausbildungstour digital organisieren“, so Bürgermeisterin Antje Runge.

Fragen zur Ausbildungstour 2022 beantwortet die Wirtschaftsförderung Oberursel unter Telefon 06171 502 284 oder per E-Mail unter wirtschaftsfoerdung@oberursel.de

Antje Runge

Bürgermeisterin

bottom of page