Ab Dienstag ist der Besuch der Stadtbücherei wieder ohne Terminvergabe möglich


Büchereibesuch ab Dienstag wieder ohne vorherige Terminabsprache möglich

Ab Dienstag, 16. Juni 2020, ist die Stadtbücherei Oberursel, Eppsteiner Straße 16-18, wieder ohne vorherige Terminabsprache geöffnet – allerdings weiterhin mit einigen Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie. Es dürfen sich maximal 15 Personen gleichzeitig in den Räumen der Bibliothek aufhalten. Um die An­zahl der Besucherinnen und Besucher zu kontrollie­ren, darf der Rundgang nur mit Bibliothekskorb erfolgen. Steht am Eingang kein Korb zur Ver­fügung, müssen die Besucherinnen und Besucher warten, bis wieder einer frei ist. Kinder unter 12 Jahren haben nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt. In den Räumen der Bibliothek ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend sowie ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Am Ein- und Ausgang steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Die Bücherei ist momentan nur für den Ausleih­betrieb geöffnet. Ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek ist leider nicht gestattet, Spielen, Zeitung lesen, Schmökern oder an den Computerplätzen zu arbeiten sind leider auch nicht erlaubt. Der Abholservice wird weiter angeboten. Medien­wünsche können per E-Mail übermittelt buecherei@oberursel.de oder telefonisch durch­gegeben werden. Die Medien stehen dann zu einem vereinbarten Termin zur Abholung bereit. Öffnungszeiten Bücherei Montag: geschlossen Dienstag: 10 – 13 und 15 – 18 Uhr Mittwoch: 10 – 13 und 15 – 18 Uhr Donnerstag: 10 – 13 und 15 – 19 Uhr Freitag: 10 – 13 und 15 – 18 Uhr Samstag: 10 – 13 Uhr

Christof Fink Erster Stadtrat