top of page
Suche

Abteilung „Büro der Bürgermeisterin + Bürgerbeteiligung sucht Referentin | Referenten (w/m/d)

Aktualisiert: 13. Jan. 2022

Bei der Stadt Oberursel (Taunus), Dezernat I, Abteilung „Büro der Bürgermeisterin und Bürgerbeteiligung“ ist zum nächst möglichen Termin die Stelle einer/eines


Referentin / Referenten (w/m/d)

Bürgerbeteiligung


neu zu besetzen. Bei der Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 12 TVöD vergütet wird. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Bereiche:


  • Erstellung und Einführung eines Konzepts zur Bürgerbeteiligung, Entwicklung von Standards sowie Einbindung möglicher Akteure und Zielgruppen

  • Steuerung, Organisation, Durchführung und Moderation der Bürgerbeteiligung inklusive Koordination unter Anwendung verschiedener Bürgerbeteiligungsinstrumente, incl. Workshops und Großgruppenveranstaltungen

  • Modellierung moderner Onlineangebote und digitaler Beteiligungsplattform incl. Betreuung

  • Konzeptionelle Beratung und Begleitung der Ortsbeiräte und Fachämter bei der Umsetzung von Bürgerbeteiligungsprozessen

  • Aufbau von und Vertretung in den Netzwerken zur Bürgerbeteiligung sowie enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation

  • Organisation und Begleitung der Bürgermeisterinsprechstunde analog und digital.


Ihre Qualifikation / Persönlichkeitsmerkmale:


  • Abgeschlossenes Studium der Sozial- oder Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaften, (Sozial)Pädagogik, Public Management oder Quereinsteiger/innen mit nachgewiesener Erfahrung und Eignung

  • Methodenkompetenz und Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Veranstaltungen, Beteiligungsprozessen und Digitalisierungsprojekten

  • Erfahrung in der Moderation, Konzeption und Steuerung von Beteiligungs- und Dialogprozessen sowie Veranstaltungen

  • Wünschenswerte Zusatzqualifikationen wie z.B. Groß- und Kleingruppen-Moderation, Diskussions- und Gesprächsführung von Workshops, Kreativ- und Innovationsmethoden sowie Projektmanagement

  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Motivation und Begeisterungsfähigkeit

  • Zielorientierung und eine selbstständige Arbeitsweise

  • Ausgeprägtes konzeptionelles und analytisches Denken sowie strukturiertes Arbeiten

  • Sozialkompetenz und interkulturelle Sensibilität

  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie die Beherrschung zeitgemäßer digitaler Arbeitsmittel

  • Gute Kenntnisse aller gängigen MS Office Programme

  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert; ebenso wie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen und parlamentarischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit Terminen am Abend und am Wochenende wird vorausgesetzt.


Wir bieten:


  • Unbefristete Beschäftigung

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

  • Tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD

  • Jährliches Leistungsentgelt

  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

  • Kostenloses Premium Job-Ticket für das RMV-Gebiet

  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

  • Betriebliche Sozialarbeit und Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Möglichkeit einer Home-Office Vereinbarung nach der gültigen Dienstvereinbarung

  • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten


Wenn Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, dann richten Sie ihre aussagefähige Bewerbung bitte bis zum 11.02.2022 an den Magistrat der Stadt Oberursel (Taunus), Kennwort „Stellenausschreibungen“, Postfach 1280, 61402 Oberursel (Taunus) oder per Mail an personalservice@oberursel.de.


Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die/der Bewerber/in in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.


bottom of page