top of page
Suche

Bahnübergang Gattenhöfer Weg wird dauerhaft für Kfz-Verkehr gesperrt

+++Baubeginn am 28. März+++

Barrierefreie und sichere Führung des Fuß- und Radverkehrs



Zur Beseitigung des Unfallschwerpunktes am Bahn­übergang Gattenhöferweg wird die Einmündung Gattenhöferweg/ Gablonzer Straße zukünftig für den Kfz-Verkehr gesperrt, die Fahrbeziehung zur Gab­lonzer Straße ist dann nicht mehr gegeben. Die Que­rung von zu Fuß Gehenden und Fahrrad Fahrenden ist sowohl während der Arbeiten als auch darüber hinaus weiterhin möglich.


Die gemeinsame Baumaßnahme von Stadt Ober­ursel und VGF beginnt am Montag, 28. März 2022, und wird voraussichtlich bis Ende April 2022 dauern. Die Poller im Gattenhöferweg auf Höhe der Haus­nummer 22 werden entfernt, um die Ausfahrt zur Frankfurter Landstraße zu öffnen. Die Sperrung wird durch Leitelemente, entsprechende Markierungen und Beschilderung verdeutlicht, der Übergang für zu Fuß Gehende und Rad Fahrende wird barrierefrei hergestellt. So können Menschen mit Rollstühlen, Rollatoren oder Sehbehinderungen die Wege sicher nutzen.

Die Maßnahmen sind bei Bedarf rückbaubar, sollte der Übergang aufgrund von Umleitungen, z.B. für Veranstaltungen, gebraucht werden. Dafür wäre dann eine gesonderte Signalisierung notwendig.


Bei Rückfragen können sich Bürgerinnen und Bürger gerne an den Leiter der städtischen Verkehrsplanung

Dr. Uli Molter wenden, Tel. 06171 502-434, E-Mail: uli.molter@oberursel.de



Antje Runge

Bürgermeisterin

Comments


bottom of page