Baumaßnahme ab 7. September an der Lärmschutzwand der B455 – temporäre Straßensperrungen



Ab Montag, 7. September, bis voraussichtlich Freitag, 11. September 2020, finden an der Lärmschutzwand Ahornweg Instandsetzungsarbeiten statt. Da sich der Lärmschutz über der Fahrbahn der B455 befindet, muss temporär, also mehrmals einige Minuten lang, der Verkehr auf der Bundesstraße angehalten werden. Dies erledigt die Straßenmeisterei Usingen und führt parallel dazu Wartungsarbeiten im Tunnel durch.


Für die Einrichtung der Baustelle (Kranaufstellung) wird der Einmündungsbereich vom Wacholderweg aus in den Ahornweg gesperrt. Die Umleitung ist beschildert und erfolgt ortsnah. Die unmittelbaren Anlieger erhalten zu dieser Maßnahme ein Informationsschreiben.

Für die entstehenden Beeinträchtigungen werden die Verkehrsteilnehmer sowie Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis gebeten.


Christof Fink

Erster Stadtrat