top of page
Suche

Das Kinderhaus sucht eine Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) ab sofort


Im Kinderhaus des Geschäftsbereiches 50 „Familie, Bildung und Soziales“, Abteilung 502 „Offene Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit“, sind zwei Teilzeitstellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von insgesamt 42 Stunden als



Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)



neu zu besetzen. Hiervon sind 22 unbefristete Stunden ab sofort zu besetzen und 20 befristete Stunden ab dem 01.01.2023 zunächst befristet bis zum 31.03.2023 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach SuE 11b TVöD.


Das Kinderhaus Oberursel arbeitet nach dem Konzept der „Offenen Kinder- und Jugendarbeit“ für Kinder im Alter von 6-12 Jahren. Das Kinderhaus hat sich zum Ziel gesetzt ganzheitliche und familienergänzende Unterstützungssysteme anzubieten, welche die Kinder in ihren Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen stärkt, die Familien individuell in Ihren Bedarfslagen begleitet, um damit ihre Eigenständigkeit und Wirksamkeit zu fördern.


Das Aufgabengebiet teilt sich in zwei Bereiche:


Arbeit mit den Kindern:


  • Beziehungs- und Kontaktarbeit

  • Förderung der Persönlichkeitsbildung und dem Sozialverhalten

  • Unterstützung in Schulthemen und bei den Hausaufgaben

  • Freizeitangebote und Ferienprogramm

Sozialarbeiterisches Tätigkeitfeld:


  • Elternberatung und - begleitung, Bezugsfamilienarbeit, Einzelfallhilfe

  • Schul- und Lehrerkontakte

  • Stabilisierung des Familiensystems

  • Clearing

  • Netzwerkarbeit in der Abteilung Offene Kinder-, Jugend-, und Seniorenarbeit, sowie Jugendamt, Frühe Hilfen, Frauen helfen Frauen, Erziehungsberatungsstellen, etc.

  • Stadtteilarbeit


Ihre Qualifikation / Persönlichkeitsmerkmale:


  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation

  • Erfahrungen im Bereich der Offenen Kinder- und Jugendarbeit oder im Arbeitsfeld mit Kindern im Alter von 6-12 Jahren

  • Gute sozialpädagogische Fach- und Methodenkompetenzen

  • Bereitschaft zur aktiven Beziehungs-, Kontakt- und Bezugsfamilienarbeit

  • Gute Kenntnisse im SGB VIII und Jugendschutz

  • Gute Umgangsformen, respektvolle und wertschätzende Grundhaltung (arbeiten auf Augenhöhe)

  • Konfliktlösungskompetenz und Kooperationsbereitschaft

  • Empathische Fähigkeiten, Belastbarkeit, Authentizität und Loyalität

  • Innovation und Eigeninitiative

  • Sicherer Umgang mit den modernen Kommunikationsmedien


Wir bieten:


  • Eine gute Einarbeitung

  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung

  • Ein sehr abwechslungsreiches Arbeitsfeld

  • Wertschätzendes und kollegiales Betriebsklima

  • Ein kostenloses Premium Job-Ticket für das RMV-Gebiet

  • Eine zusätzliche, betriebliche Altersvorsorge

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Ein jährliches Leistungsentgelt

  • Betriebliche Sozialarbeit


Wenn Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, dann richten Sie ihre aussagefähige Bewerbung bitte bis zum 01.11.2022 an den Magistrat der Stadt Oberursel (Taunus), Kennwort „Stellenausschreibungen“, Postfach 1280, 61402 Oberursel (Taunus) oder per E-Mail an jobs@oberursel.de.


Hinweis: Etwaige Reisekosten zu Vorstellungsterminen können nicht erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die/der Bewerber/in in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.




Comentários


bottom of page