Kategorien

  • Admin

Das Oberurseler Lindenbäumchen „live“ bei hr2-kultur



Ausstrahlung Auszug aus der Lesung „Der Baum denkt“ am 16. April


Die Lesung der Geschichte „Der Baum denkt“ von Saskia Hennig von Lange hat am 7. April 2019 bei herrlichem Frühlingswetter wieder viele interessierte Menschen an die alte Gerichtslinde gelockt. Mit Kaffee, Kuchen und Wasser versorgt nahmen ca. 70 Personen Platz und lauschten der siebten Episode der langen Lebenszeit des Lindenbäumchens, die eng mit der Lebensgeschichte des Mädchens Marie verwoben ist.


Im Publikum waren sowohl treue Stammgäste, die bisher keine Episode verpasst haben als auch solche, die zum ersten Mal hier waren – so auch hr2-kultur! Die 30-minütige Lesung wurde mitgeschnitten und Interviews mit Wolfgang Winter von Winter/Hoerbelt, von denen die künstlerische Idee „Lindenbäumchen, gerahmt“ stammt, der Autorin Saskia Hennig von Lange, die den literarischen Teil des Konzepts der Künstler umgesetzt hat, sowie Besuchern geführt.


Ein Auszug aus der Lesung und den Interviews wird am Dienstag, 16. April 2019, um 22 Uhr, in der „Spätlese" auf hr2-kultur ausgestrahlt.

Auszüge aus den Episoden sind auch unter www.saskiahennigvonlange.de/lindenbaeumchen nachlesen.


Hans-Georg Brum

Bürgermeister

Tags

Weitere Beiträge