Der Sommer in Oberursel 2019

Aktualisiert: 25. Juni 2019



Oberurseler Weinsommer – Rheingau trifft Taunus und Sommer-Kultur-programm 2019


Ein buntes und vielfältiges Sommer-Kultur-Programm lädt in den kommenden Wochen zum Genießen und Feiern ein. Neben den großen städtischen Events bereichern vor allem die vielfältigen Aktivitäten der Vereine und Initiativen das kulturelle und sportliche Leben in der Stadt.



Der „Orscheler Sommer“ des Vereins Kunstgriff e.V. vom 08. Juni – 01. September 2019


Der Orscheler Sommer hat am Pfingstwochenende mit dem Fischerstechen im Maasgrund bereits fulminant begonnen. Bis zum Ende der Sommerferien präsentiert der Verein Kunstgriff e.V. in Kooperation mit der Stadt Oberursel und Oberurseler Vereinen und Initiativen einen stets überraschenden Mix aus Musik, Varieté, Kino, dem Kurzfilm- und dem Afrikafestival und weiteren Überraschungen. Die Veranstaltungsreihe ist in vollem Gange und setzt sich noch bis Anfang September fort. Bereits zu Beginn eine Reihe von Highlights:


  • 8. Trecker-Open-Air-Kino mit der französischen Filmkomödie „Unterwegs mit Jaqueline“ am 22. Juni, ab 18.30 Uhr, auf der Bleiche

  • „Alternative Wahrheiten“ - Fabian Vogt und Martin Schultheiß als Musikkabarett „Duo Camillo“ am 10. Juli, um 19.30 Uhr, im Rushmoorpark.

  • 2. Orscheler Begegnungsfest am 14.07., ab 17.00 Uhr, im Rushmoorpark - mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem außergewöhnlichen Musikprogramm.


Wie im letzten Jahr schon dient es als Integrationsangebot für Menschen mit Migrationshintergrund mit dem Ziel der Teilhabe am Kulturleben der Stadt. Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt von KSfO, dem internationalen Verein Windrose, Kunstgriff e.V. und Bridges - Musik verbindet gGmbH. „Die internationale Kulturveranstaltung war zum Auftakt in 2018 ein voller Erfolg mit über 700 Besucherinnen und Besuchern. Deshalb war es keine Frage, diese auch in 2019 fortzusetzen“, so Udo Keidel-George, Geschäftsführer des KSfO.


Alle Veranstaltungen des Orscheler Sommers finden im Freien und ohne Eintrittsgebühr statt. Wer spenden möchte, der kann dies selbstverständlich bei den einzelnen Veranstaltungen tun. Die Veranstalter freuen sich über jede Unterstützung, die dem Kulturprogramm zugutekommt.




Theater im Park: „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni. 12.7. – 17.08.2019 jeweils freitags u. samstags, Park Klinik Hohe Mark


Die Open-Air Theater Produktion „Theater im Park“ des Kultur- und Sportfördervereins Oberursel e.V. feiert in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum. In der lauschigen Atmosphäre des Parks der Klinik Hohe Mark inszeniert der Regisseur Andreas Walther-Schroth die romantische von Carlo Goldoni.


Die Jubiläumspremiere findet am 10.07.2019 statt. Im Anschluss laufen die Aufführungen vom 12.07. bis 17.08.2019 jeweils Freitag und Samstag. Für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie für Familien gibt es auch wieder eine Nachmittagsvorstellung. Oberurseler Vereine übernehmen im Wechsel die Bewirtung der Besucher und runden das Theatererlebnis der besonderen Art ab.


„Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, freuen wir uns auf die Jubiläumsinszenierung von Andreas Walther-Schroth in diesem Jahr und hoffen wieder auf einen tollen und warmen Sommer. Dann können alle Besucherinnen und Besucher das wunderschöne Ambiente des Parks und der Freilichtbühne in der Klinik Hohe Mark genießen. Der Vorverkauf läuft gut und alle Mitwirkenden sind sehr motiviert“, freut sich Keidel-George.



Bild: Jürgen Bender

Oberurseler Feyerey Verein Ursellis Historica vom 03.08. bis 04.08.2019, Portwiesen


Bereits zum 11. Mal verwandelt der Mittelalterverein Ursellis Historica die Portwiesen in ein riesiges mittelalterliches Spektakel. Neben zahlreichen mittelalterlichen Handwerkern und Verkaufsständen, bieten Tavernen und Gasthäuser ein breites Spektrum an Speis und Trank. Gaukler, Musikanten und mittelalterliche Kampfkunst runden das abwechslungsreiche Programm ab. Die Akteure kommen teilweise von weither. Mit einem Essen- und Getränkestand nehmen auch in diesem Jahr Freunde aus der Stadt Gioia del Colle, Apulien, Italien teil.




Waldfest im Schulwald am 10.08.2019, ab 11.00 Uhr


Auch etwas Besonderes in Oberursel, was es anderswo in dieser Form nicht gibt: Der Schulwald. Der Förderverein Schulwald lädt am 10.08. zum traditionellen Waldfest ein. Im vergangenen Jahr musste das Fest leider aufgrund akuter Waldbrandgefahr ausfallen – 2019 gibt es wieder ein tolles Fest für die ganze Familie mit vielen Aktionen rund um das Thema Holz, eine Kinderrallye, leckeres Essen und Getränke.




Die „Kerben“ in den Ortsteilen


  • Stierstadt: 12.07. bis 15.07.2019 – Nähe S-Bahnhof

  • Oberstedten: 19.07. bis 21.07.2019 – Hauptstraße

  • Bommersheim: 16.08. bis 18.08.2019 – a. d. Burgwiesenhalle

  • Weißkirchen: 06.09. bis 09.09.2019 – An der Bleiche

  • Oberursel: 18.10. bis 22.10.2019 – Bleiche

In allen Ortsteilen lebt eine aktive Kerbetradition mit großem ehrenamtlichem Engagement. Die Kerb wird von Ort zu Ort mit brauchtümlichen Aktivitäten, der Mitwirkung von Vereinen, mit viel Apfelwein und attraktivem Programm gepflegt. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Kerben beträchtlich.

Den Auftakt am 2. Juli-Wochenende macht Stierstadt mit seiner traditionellen Zeltkerb. Eine Woche später findet die Oberstedter Straßenkerb auf der Hauptstraße statt. Die Bommersheimer Kerb vor der Burgwiesenhalle wird von den Bommersheimer Rittern getragen. Die Weißkirchener, ebenfalls sehr der Tradition verpflichtet, feiern ihre Kerb mit einem Rummel, Vorführungen der Vereine und einem modernen Unterhaltungsprogramm.


Zum Abschluss der Saison findet die Oberurseler Taunuskerb auf der Bleiche statt. Nach der Streichung des Festplatzes im Vorjahr haben sich einige mutige Kerbemädchen und -borschen ein Herz gefasst und den Brauchtumsverein Oberursel gegründet. Aus dem Stand hat der Verein ein Programm in der Altstadt auf die Beine gestellt. Der Brauchtumsverein wird dieses Jahr wieder die Taunuskerb gestalten. „Wir freuen uns, dass nun auch die Taunuskerb auf ehrenamtlicher Basis organisiert wird und werden den Verein natürlich unterstützen. Man darf gespannt auf die neu konzipierte Taunuskerb sein“ so Bürgermeister Hans-Georg Brum.




Altstadtflohmarkt - Kunst und Krempel… in den Höfen der Altstadtbewohner am 07.09.2019


Zum 3. Mal findet der enorm beliebte Flohmarkt in den Altstadthöfen statt. Er geht zurück auf die Initiative „Oberursel im Dialog“ von 2017.



Hier kann jeder in den idyllischen Gassen auf die Suche nach Besonderheiten gehen: Antiquitäten und Sammlerstücke aller Art, Puppen und Bären, Bilder und Grafiken, Bücher und Schallplatten, Schränke und Töpfe, Omas Weißwäsche bis hin zu Kinderspielzeug und Kleidung werden zum Feilschen, Handeln und Kaufen angeboten.

Für die meisten geht es gar nicht um das profane Kaufen bzw. Verkaufen. Vielmehr geht es um soziale Kontakte, um die Bewohner, die Nachbarn kennen zu lernen. Der Blick in die Höfe zeigt Sicht auf verborgene Ecken und Winkel der Altstadt. Auf diese Weise lernen die Flohmarktbesucher Oberursel einmal ganz anders kennen! Die einmalige Atmosphäre der Oberurseler Altstadt, ihre Geschichte und malerische Architektur mit den alten Fachwerkhäusern sind überall spürbar und die Anwohner freuen sich sowohl auf den Austausch als auch auf das starke nachbarschaftliche Miteinander.




„Rheingauer Weinfest“, Oberursel genießt …vom 02.- 04. August 2019 auf dem Marktplatz


Das 19. Rheingauer Weinfest, für viele eines der schönsten Feste der Region, findet auch in diesem Jahr wie immer am ersten Wochenende im August statt.




Oberurseler Weintreffpunkt 27. Juni bis 1. September 2019

Rathausplatz vor der Stadthalle


Aufgrund der starken Popularität soll in diesem Jahr ein zusätzliches Angebot erprobt werden. Ein Treffpunkt für Weinliebhaber, jeweils mit einem Weingut, in zentraler Lage in der Innenstadt.

Für die Freunde des edlen Tropfens wird dafür der Rheingau nach Oberursel in den Taunus geholt. Als Treffpunkt im Herzen der Stadt bietet ein Weinstand des Rheingauer Weinbauverbandes e.V. mit wechselnden Rheingauer Winzern die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre verschiedene Wein- und Sektspezialitäten aus den Weinbergen des Rhein-gaus zu verkosten. Die Treffpunkte sind ein geplantes Pop-Up Projekt mit der Stadthallen GmbH als Kooperationspartner. Dank der Unterstützung des Pflanzenlands Krammich verwandelt sich der Stadthallen-Balkon und der Rathausplatz in eine grüne Wohlfühloase. So lässt sich hier hervorragend ein lauer Sommerabend genießen, natürlich bei einem guten Glas Wein, leckerem Essen und anregenden Gesprächen.


Das Angebot an ausgesuchten Weinen ist vielfältig und reicht von Riesling-Weinen über Blauen Spätburgunder bis hin zu Riesling-Sekten aus den besten Lagen des Weinanbaugebietes. Die Rheingauer Winzer präsentieren den Besuchern vor allem den aktuellen Jahrgang 2018. Mit viel Handarbeit und Fleiß gelang es den Winzern qualitativ hochwertige Weine zu keltern. Der Jahrgang 2018 ist von einer dezenten Säure geprägt mit einer gehaltvollen Fruchtaromatik und einem cremigen Abgang.


Während der neun Wochen präsentieren sechs Rheingauer Winzer und Weinexperten ihre flüssigen Schätze und laden zum Probieren ein. „Nach der hervorragenden Zusammenarbeit beim Rheingauer Weinfest freuen wir uns, gemeinsam mit der Stadt Oberursel dieses neue Format zu entwickeln und den Oberurseler Weinsommer durchzuführen“ erklärt die Geschäftsführerin der Rheingauer Weinwerbung GmbH, Andrea Engelmann.


Die teilnehmenden Winzer sind:

  • 27. bis 30.06.2019 Weingut Bickelmaier Oestrich-Winkel

  • 04. bis 07.07.2019 Weingut Egert Hattenheim

  • 11. bis 14.07.2019 Weingut Albus Rauenthal

  • 18. bis 21.07.2019 Weingut Faust Martinsthal

  • 25. bis 28.07.2019 Weingut Martin Erbach

  • 02. bis 04.08.2019 Rheingauer Weinfest auf dem Marktplatz

  • 08. bis 10.08.2019 Weingut Kreis Hallgarten

  • 15. bis 18.08.2019 Weingut Kreis Hallgarten

  • 22. bis 24.08.2019 Weingut Bickelmaier Oestrich-Winkel

  • 29. bis 31.08.2019 Weingut Egert Hattenheim


Partner

Auch die Küche punktet beim Weinsommer und wird den Gästen ein interessantes Essensangebot präsentieren: Das Rilano Hotel Frankfurt/Oberursel bereichert das kulinarische Angebot mit Leckereien und Specials, passend zum Angebot der Winzer. Dauerhaft auf der Speisekarte: Antipasti Vorspeisenteller, Käseteller, Aioli mit Baguette, Wurstsalat mit Baguette, Spundekäs, Brezeln und sonntags Etagere mit Canapés & Antipasti; außerdem gibt es wechselnd auch immer verschiedene warme Gerichte.


Beim Oberurseler Weinsommer trifft der Rheingau auf den Taunus. Für die werbliche Unterstützung des Projekts konnte auch der Taunus Touristik Service als Partner gewonnen werden. Die Veranstaltung wird über die Facebook-Seite „Taunus.Die Höhe“ mit einem Gewinnspiel beworben, bei welchem es neben leckerem Wein aus dem Rheingau auch Freikarten für touristische Einrichtungen im Taunus zu gewinnen gibt. Weiterer Unterstützer ist die Firma Selters.

Am Donnerstag, 27. Juni 2019, eröffnet die Geschäftsführerin des Rheingauer Weinbauverbandes, Andrea Engelmann, gemeinsam mit Bürgermeister Hans-Georg Brum, der Rheingauer Weinprinzessin Sophie Egert und der Oberurseler Brunnenkönigin Pia I. um 16.00 Uhr den Oberurseler Weinsommer auf dem Rathausplatz. Erwartet werden auch weitere Königinnen aus dem Rheingau und der Rhein-Main Region.


Öffnungszeiten:

Vom 27.06.2019 bis zum 01.09.2019

immer donnerstags bis sonntags


Donnerstag 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Freitag 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Samstag 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Sonntag 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr


„Wir sind froh, einen so interessanten Partner wie den Rheingauer Weinverband für unseren ersten Oberurseler Weinsommer gewonnen zu haben. Die Zusammenarbeit macht immer viel Spaß und ist von verlässlicher Professionalität geprägt“, so Bürgermeister Hans-Georg Brum abschließend.


Hans-Georg Brum

Bürgermeister


#deutsch