top of page
Suche

Detektivseminar mit dem „echten“ Detektiv Alex Schrumpf in der Bücherei



Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, ein richtig guter Detektiv oder eine tolle Detektivin zu sein? Untersuchungen durchführen, Spuren professionell sichern, gemeinsam mit einem Profi an einem Fall kniffeln – das können Kinder und Jugendliche von acht bis zwölf Jahren, wenn sie am Freitag, 1. Juli 2022, von 17 Uhr bis ca. 19.30 Uhr beim Detek­tivseminar in der Stadtbücherei, Eppsteiner Straße 16-18, dabei sind.

Alex Schrumpf führt seine Detektei Adler in Wiesbaden seit fast 25 Jahren und löst jeden Tag richtige Fälle. Er gibt den jungen Spürnasen in seinem Seminar einen hautnahen und exklusiven Einblick in seine Arbeit und verrät, welche Fähigkeiten man als zukünftige Detektivin oder zukünftiger Detektiv braucht. „Das wird ein spannender Nachmittag für Kinder und Jugendliche, die sich dafür interessieren, wie die Arbeit eines Detektivs aussieht. Dies von einem „echten“ Detektiv zu lernen und sogar selbst Spuren zu sichern, steigert die Neugier und auch die Kreativität und ist sicher ein ganz besonderes Erleb­nis!“, lädt Bürgermeisterin Antje Runge zum Seminar ein.

Wer beim Detektivseminar in der Stadtbücherei seine oder ihre kriminalistische Spürnase schulen will, meldet sich wegen der begrenzten Plätze am besten schnell in der Stadtbücherei an, entweder persönlich, telefonisch unter 06171 62870 oder per E-Mail an buecherei@oberursel.de unter Angabe der

E-Mailadresse, Telefonnummer und des Geburtsdatums des Kindes. Der Eintritt beträgt fünf Euro, die im Voraus bezahlt werden sollten. Für Oberursel-Pass-Inhaberinnen und –Inhaber ist der Eintritt frei.


Antje Runge

Bürgermeisterin


Comments


bottom of page