top of page
Suche

Dienstagskino in der Portstrasse: Sozialdrama steht am 5. Oktober auf dem Programm



Weiter geht es beim Dienstagskino in der Portstrasse, Hohemarkstraße 18. Am Dienstag, 5. Oktober 2021, um 20.00 Uhr, steht ein bitteres, britisches Sozialdrama auf dem Programm, in dem ein Familienvater versucht, im/ mit dem Paketbusiness zu überleben.

Kostenbeitrag: 4,- Euro


Im Programmkino, dienstags um 20.00 Uhr, werden ausgewählte Filme verschiedenster Genres gezeigt im gemütlichen Kinosaal der Portstrasse. Aktuelles, Klassiker, Dokumentationen… – für jeden Filmgeschmack ist etwas dabei. Das Kino der Portstrasse ist ein Nischenkino, hier werden auch Filme gezeigt, die in großen, kommerziellen Kinos keine Bühne finden. Das Publikum kommt immer wieder gerne, nicht nur wegen der fein ausgewählten Filme, sondern auch wegen der gemütlichen Atmosphäre und des Ambientes.

Weiterhin findet das Dienstagskino aufgrund der Corona-Pandemie unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt. Da die Besucherzahl beschränkt ist, ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail unter portstrasse@oberursel.de notwendig. Es ist wichtig, dass aus der Reservierungsmail hervorgeht, wie viele Personen die Vorstellung besuchen werden. Die Reservierung wird ebenfalls per E-Mail von der Portstrasse bestätigt.


Es ist außerdem notwendig, dass alle Besucher den Nachweis über einen aktuellen, negativen Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) oder den Nachweis über die vollständige Impfung/ Genesung vorlegen.


Hinweis: als Spielstätte der nicht-gewerblichen Filmarbeit unterliegt die Portstrasse dem Wettbewerbsverbot – Filmtitel dürfen daher nicht veröffentlicht werden, können aber unter Tel. 06171 63 69 30 oder unter bluebox@portstrasse.de erfragt werden.


Christof Fink

Erster Stadtrat

Comments


bottom of page