top of page
Suche

E-Bikes für die Stadtpolizei



Seit ein paar Tagen können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtpolizei aus dem Fuhrpark auf zwei neue E-Bikes zugreifen. „Die Räder sollen dort zur Überwachung des Verkehrs sowie für alltägliche dienstliche Belange genutzt werden, wo Autos nicht zum Einsatz kommen können. Dazu zählen vor allem Streifenfahrten und Verkehrskontrollen in den Feldgemarkungen und Parkanlagen, im Wald und an Fahrradwegen“, erklärt der Erste Stadtrat und Verkehrsdezernent Christof Fink.


Die beiden hochwertigen Räder wurden bei einem örtlichen Händler gekauft. Damit sie auch als Räder der Stadtpolizei erkennbar sind, wurden sie durch die Firma MT-Werbetechnik GmbH entsprechend foliert. Außerdem wurde entsprechendes Zubehör gekauft, u a. natürlich passende Fahrradhelme mit integrierten Blinkern und Bremslicht. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf ca. 7.000 Euro.


„Die Kolleginnen und Kollegen der Stadtpolizei möchten mit den Rädern noch näher am Geschehen und vor allem an den Bürgerinnen und Bürgern sein. Natürlich spielt auch der ökologische Aspekt eine große Rolle. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen gerne die neuen Räder, denn zusätzlich tun sie auch etwas für die eigene Gesundheit“, so Fink abschließend.




Christof Fink

Erster Stadtrat

Comments


bottom of page