top of page
Suche

Es ist wieder soweit: Die 2. Auflage der „Waldzeit“ – Im Taunus



Am Wochenende vom 08. – 10. Oktober 2021 startet die zweite Auflage der „Waldzeit“.


Der Kultur und Sportförderverein Oberursel (KSfO) e.V. veranstaltet wieder in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Taunus, der Krankenkasse BKK VBU und vielen anderen Kooperationspartnern dieses vielfältige und sehr erfolgreiche Projekt zum Thema „Waldzeit“. Mit dabei sind ebenfalls wieder viele Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstler aus Oberursel und der Region.


„An diesem Wochenende werden insgesamt 24 kleine und feine Veranstaltungen im Oberurseler Wald angeboten. Alle Veranstaltungen finden wie immer ausschließlich unter freiem Himmel statt und eine Anmeldung über die Homepage des KSfO ist wegen der Corona-Pandemie nach wie vor notwendig“ so Projektleiterin Andrea Einig.


„Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KSfO über neue Formate für Sport- und Kulturveranstaltungen im Freien nachgedacht und ein solch neues, ansprechendes und erfolgreiches Veranstaltungskonzept entwickelt haben. Einfach ein passendes Konzept in unserer heutigen Zeit“, so Geschäftsführer Udo Keidel-George.


Oberursel hat sich als Stadt im Grünen und am Fuße des Taunus für das neue Projekt „Waldzeit“ in hervorragender Art und Weise angeboten. Durch diese Veranstaltungsreihe mit vielfältigen Sport -und Kulturveranstaltungen und eine breite Angebotspalette für Kinder, Jugendliche und Erwachsene können die Bürgerinnen und Bürger noch mehr für die Natur und deren Schönheit begeistert werden. Mit Rangern vom Naturpark Taunus können wir den Wald neu entdecken und mit anderen Augen betrachten und die verschiedenen Orte im Wald auf vielfältige Art und Weise erlebbarer machen. Durch Angebote wie Nachtwanderungen, verschiedenste Themenwanderungen, kleine musikalische Darbietungen an schönen Plätzen oder auch einem Vortrag über Erkältungskrankheiten bereichern wir unsere Sinne und stärken unsere Wahrnehmung für unsere Umwelt“ so Geschäftsführer Udo Keidel-George.


Das Bewegung durch Pilates oder das bei Angeboten wie „Waldbaden“ zu mehr Entspannung führen kann wird direkt vor Ort erfahrbar. Die umfangreiche Angebotspalette umfasst u.a. einen Fotospaziergang, Märchen im Wald zu hören, unter freiem Himmel Waldgeister zu basteln oder mit den Früchten der Natur zu kochen. Es kann darüber hinaus der ökumenische Gottesdienst besucht oder auch bei einer Mountain- Bike Tour gemacht werden. All das und noch viel mehr wird durch viele Kooperationspartner möglich. Auch aktuelle Themen wie: „Der Wald im Klimawandel“ werden in Form eines Vortrages angeboten.


Ein ebenso neues Angebot wie der „Herbstgarten“ mit deftiger Kost und zünftiger Musik vom Alphornbläser bis zum Jagdhorn- Ensemble sowie dem Trio „Hüttenzauber“ soll zum Verweilen im Schulwald einladen.


„Ganz besonders möchten wir uns bei den vielen Mitstreitern aus der Oberurseler Musiker- und Künstlerszene bedanken, die zum Gelingen dieser neuen Veranstaltungsreihe beitragen und uns sehr engagiert und motiviert unterstützen“ so Projektleiterin Beate Steinfort-Krailing.


Das gesamte Angebot kann auf der Internetseite des KSfO unter www.ksfo.de bzw. unter www.oberursel.de an- und nachgeschaut werden. Trotz vieler Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie hat sich der Veranstalter dazu entschieden, dass sich die Bürgerinnen und Bürger für die Veranstaltungen mit Namen und Kontaktdaten weiterhin über die Homepage oder vor Ort anmelden müssen.


Für alle Informationen zur Veranstaltung „Waldzeit“ steht Ihnen Frau Beate Steinfort-Krailing telefonisch unter 06171-502464 oder per Mail beate.krailing@oberursel.de oder Frau Andrea Einig telefonisch unter 06171-502348 sowie andrea.einig@oberursel.de zur Verfügung.


Udo Keidel-George

Geschäftsführer







Comments


bottom of page