Flohmarkt lockt Schnäppchenjäger in die Adenauerallee



Der dritte Samstag im Monat ist bei Vielen dick umrandet im Kalender, denn dann heisst es Stöbern, Feilschen und Kaufen auf dem Oberurseler Flohmarkt!

Am Samstag, 20. Juli 2019, ist es wieder soweit: Über 200 Stände bieten von 7 bis 13 Uhr in der Adenauerallee, der Frankfurter Landstraße, der Nassauer Straße und auf dem Bahnhofsvorplatz ein reichhaltiges Angebot an Gebrauchtwaren, Antikem und Kuriosem, Spielzeug, Bekleidung und vielem mehr. Schnäppchenjäger und Sammler kommen voll auf ihre Kosten!



Für kurzentschlossene Verkäufer werden monatlich 30 Standplätze zurückgehalten. Diese Platzkarten (20 Euro) werden immer in der Woche vor dem Flohmarkt, also ab Montag, 15. Juli 2019, ab 8 Uhr im Einwohnerbüro des Rathauses verkauft. Beim Kauf ist der Personalausweis vorzulegen. Die Platzkarten können für eine Person auch in Vertretung gekauft werden, wenn der Ausweis der zu vertretenden Person sowie eine Vollmacht vorgelegt werden.


Kinder bis 14 Jahre benötigen keine Platzkarten. Sie können ihre Stände im gekennzeichneten Bereich an der Adenauerallee aufbauen. Für Jugendliche bis 16 Jahre ist die Teilnahme am Flohmarkt ebenfalls gebührenfrei, sie benötigen jedoch eine Platzkarte.


Gewerblichen Händlern ist die Teilnahme am Flohmarkt nicht gestattet.


Mehr Infos gibt es hier!


Thorsten Schorr

Stadtkämmerer