• Admin

Gleiserneuerung in Oberursel bringt Einschränkungen im U-Bahn-Verkehr mit sich.



Zwischen dem 13. August und dem 25. August 2018 tauscht die VGF Gleise im Bereich des Oberurseler Bahnhofs. Daher verkehren vom 
13. August (ab ca. 2 Uhr) bis 23. August 2018 (bis ca. 2 Uhr) keine U-Bahnen zwischen den Haltestellen „Weißkirchen Ost“ und „Hohemark“. Vom 23. August (ab ca. 2 Uhr) bis 27. August 2018 (bis ca. 3 Uhr) ist der Betrieb zwischen den Haltestellen „Niederursel“ und „Hohemark“ stillgelegt.


Die Straßenverkehrsbehörde der Stadtverwaltung Oberursel (Taunus) informiert dazu weitergehend:


Die VGF bedient alle Haltepunkte der U-Bahn mit einem Schienenersatzverkehr mit Bussen im gleichen Takt wie die U-Bahn: Werktags tagsüber alle 15 Minuten je Richtung, abends und am Wochenende alle 30 Minuten. Die Ersatzhaltestellen befinden sich alle in direkter Umgebung der jeweiligen U-Bahnhaltestelle.


Als Alternativen bieten sich der Oberurseler Stadtbus, die S-Bahn oder das Fahrrad an. Weitere Infos zum Bus unter https://www.stadtwerke-oberursel.de/Stadtbus, zur S-Bahn unter https://www.rmv.de/auskunft/bin/jp/query.exe/dn und zum Fahrrad unter https://radroutenplaner.hessen.de.


Während der Bauarbeiten ist die Bahnhofsvorfahrt für PKW gesperrt. Fußgänger und schiebende Fahrradfahrer können etwa in Höhe der Personenunterführung der S-Bahn auf einem temporär angelegten Weg die U-Bahngleise vom Platz des 17. Juni aus überqueren und entlang der Taxistände zum Bahnhofsgebäude, der S-Bahn und nach Bommersheim gelangen.


Radfahrer gelangen unverändert über die Frankfurter Landstraße (Altes Bahnwärterhäuschen) entlang des historischen Bahnhofsgebäudes zu den Fahrradabstellplätzen und der Personenunterführung zur S-Bahn und nach Bommersheim.


Der beliebte Park- und Ride-Parkplatz am Bahnhof wird auch während der Bauarbeiten nutzbar sein. Die Zu- und Abfahrt zum Park- und Ride-Parkplatz ist über das ehemalige Raab-Karcher-Gelände von der Nassauer Straße aus (Nassauer Straße 15) möglich – bitte die ausgeschilderte Wegeführung beachten. Die Zufahrt ist ausschließlich von der Feldbergstraße kommend möglich. Die Anfahrt vom Gewerbegebiet Drei Hasen / der BAB 661 aus ist über die Berliner Straße, Liebfrauenstraße, Feldbergstraße und Nassauer Straße möglich.


Abholern und Bringern wird empfohlen, die Fahrgäste an der Lenaustraße abzusetzen bzw. zu holen. Die Querung des S-Bahnübergangs ist während der gesamten Bauzeit mit PKW und Fuß und Fahrrad möglich. Wenn möglich, sollte der Bereich des Bahnhofs mit dem PKW gemieden werden - stattdessen sollten andere Routen (z.B. Anschlussstelle Oberursel Nord der BAB 661) genutzt werden.


Weitere Informationen rund um Verkehrsangebote in Oberursel finden Sie hier: https://www.oberurselimdialog.de/mobilitaet