• Oberursel im Dialog

Gründerdialog DIGITAL: Top-Thema: PR und Kommunikation




Der nächste Gründerdialog findet am Dienstag, 9. Februar 2021, um 19.00 Uhr, via Web Meeting statt.


Clemens Hoh – seit über 25 Jahren PR-Berater – weiß, wie man Unternehmen und Produkte in die Medien bringt – und zur Not auch wieder raus. Der PR-Berater möchte jungen Unternehmerinnen und Unternehmern die Scheu vor der Kommunikation in eigener Sache nehmen. „Keine Angst vor den Medien!“ ist seine Botschaft. Der Experte erklärt, wie gute Unternehmenskommunikation funktioniert und was dabei zu beachten ist. Mit einfachen Regeln und Praxistipps hilft er dabei, Produkte und Dienstleistungen effektiv zu vermarkten, denn aus seiner Sicht sind Journalisten von klassischen und digitalen Medien jeden Tag interessiert an neuen Geschichten, auch über regionale Unternehmen und Produkte.


Als Gründerin oder Gründer hat man viele Aufgaben und Herausforderungen. Man hat eine besondere Geschäftsidee entwickelt und an den Start gebracht. Jetzt ist es wichtig, die Zielgruppe zu erreichen und immer wieder ihre Aufmerksamkeit und ihr Interesse für das Produkt oder die Dienstleistung zu gewinnen. Entsprechendes Marketing und Werbung sind effektiv, aber auch teuer. Nicht immer die erste Wahl für junge Unternehmerinnen und Unternehmer. Pressearbeit und Social-Media-Aktivitäten sind kostengünstige Mittel, die die Gründerinnen und Gründer auch selbst umsetzen können.


Die Teilnahme ist per PC, Laptop, mobilen Endgeräten oder Telefon möglich. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung zugesendet.


Neues Format für Unternehmerinnen und Unternehmer (in spe)

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Oberursel (Taunus) legt mit der Serie „Gründerdialoge in der Krebsmühle“ ein Format für (internationale) Gründerinnen und Gründer und innovationsfreudige Unternehmerinnen und Unternehmer der Region auf. Das gegenseitige Gespräch – gerne auch englischsprachig – steht dabei im Vordergrund. Alle Gäste pitchen – heißt, sie stellen sich und ihre Business-Idee jeweils kurz vor. Impulsvorträge zu Fokus-Themen runden die Abende in der Regel ab.


Der Mehrwert

Die Unternehmerinnen und Unternehmer (in spe) profitieren nicht nur aus den Erfahrungsberichten und der Vernetzung untereinander, sondern auch vom direkten Kontakt zur Wirtschaftsförderung der Stadt Oberursel (Taunus), die bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, regionalen Netzwerken, Standort- und Marktinformationen wertvolle Tipps geben kann. Jeder Dialog wird zusätzlich von einer Expertin für Gründungsfragen begleitet.


Die Partner

Die Gründerdialog-Serie wird dargestellt mit den Partnern der AKEBA Akademie für Existenzgründung, dem „Restaurant & Galerie Die Linse“, dem Trägerverein der Krebsmühle „Hilfe zur Selbsthilfe e.V.“ und THIIIRD Place. Die Termine finden 10 Mal im Jahr, jeweils dienstags um 19.00 Uhr statt. Alle Termine und Infos unter www.oberursel.de/gruenderdialog


Bitte vorab anmelden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Hans-Georg Brum

Bürgermeister