top of page
Suche

Gründerdialog online: „Rechtliche Fallstricke für Gründende“



Der nächste kostenfreie Gründerdialog findet am Dienstag, 15. Februar 2022, um 19.00 Uhr, als Web-Meeting statt. Bürgermeisterin Antje Runge begrüßt die Teilnehmenden, bevor ein Fachvortrag über die rechtlichen Grundlagen für Gründende folgt.


„Existenzgründungen sind die Basis für wirtschaftliches Wachstum. Neue Ideen und Produkte sowie innovative Geschäftsmodelle modernisieren die Wirtschaftsstruktur und schaffen neue Arbeitsplätze. Gerne stelle ich den Teilnehmenden meine Vision und Ansätze für Gründende in Oberursel vor. Ich freue mich auf einen informativen Abend mit viel Platz für alle Fragen“, so Bürgermeisterin Antje Runge in ihrer Einladung.

Carsten Lexa, Wirtschaftsanwalt, Speaker, Mehrfachautor im Springer Gabler-Verlag (u.a. "FAIL - Wie man als Start-up versagt") und Präsentationstrainer ("So gewinnen Gründer ihre Pitches") berichtet zum Top-Thema "Rechtliche Fallstricke für Gründende".


Auf was kommt es für Gründende an? Welche Gesellschaft passt für Gründende am besten? Welche Dinge sollten Gründende auf dem Schirm haben? Welche Verträge sind wichtig? Welche Aufgaben stehen beim Start und später im laufenden Betrieb an und wo lauern rechtliche Gefahren?

Die Gründerdialoge verstehen sich als „Innovationsdialoge“ und richten sich explizit auch an erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich zu aktuellen Fragestellungen und Neuerungen austauschen wollen.


Die Zugangsdaten zu der digitalen Veranstaltung werden nach der Anmeldung zugesendet.


Das Format für zukünftige Unternehmerinnen und Unternehmer


Die Wirtschaftsförderung der Stadt Oberursel (Taunus) legt mit der Serie „Gründerdialoge in der Krebsmühle“, zurzeit online aus dem Thiiird Place in Oberursel, ein Format für (internationale) Gründerinnen und Gründer und innovationsfreudige Unternehmerinnen und Unternehmer der Region auf. Das gegenseitige Gespräch – gerne auch englischsprachig - steht dabei im Vordergrund. Alle Gäste pitchen – das heißt, sie stellen sich und ihre Business-Idee jeweils kurz vor. Impulsvorträge zu Fokus-Themen runden die Abende in der Regel ab.


Der Mehrwert


Zukünftige Unternehmerinnen und Unternehmer profitieren nicht nur aus den Erfahrungsberichten und der Vernetzung untereinander, sondern auch vom direkten Kontakt zur Wirtschaftsförderung der Stadt Oberursel (Taunus), die bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, regionalen Netzwerken, Standort- und Marktinformationen wertvolle Tipps geben kann. Jeder Dialog wird zusätzlich von einer Expertin für Gründungsfragen begleitet.


Die Partner


Die Gründerdialog-Serie wird mit den Partnern der AKEBA Akademie für Existenzgründung, dem „Restaurant & Galerie Die Linse“, dem Trägerverein der Krebsmühle „Hilfe zur Selbsthilfe e.V.“ und THIIIRD Place dargestellt.


Die Termine finden einmal im Quartal, jeweils dienstags, um 19.00 Uhr statt. Alle Termine und Infos unter www.oberursel.de/gruenderdialog


Antje Runge

Bürgermeisterin

Comments


bottom of page