top of page
Suche

Horst Mader wird nach 47 Dienstjahren bei der Stadt Oberursel in den Ruhestand verabschiedet



Nach über 47 Dienstjahren bei der Stadt Oberursel (Taunus) wird Horst Mader heute in einer kleinen Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verab-schiedet. Seit seiner Ausbildung 1973 war er all diese Jahre für die Stadtverwaltung Oberursel im Einsatz!


Bürgermeister Hans-Georg Brum: „Knapp 50 Dienst-jahre sind eine bemerkenswert lange Arbeitszeit, die Horst Mader durchgehend für die Stadt Oberursel tätig war. Wir verabschieden ihn heute als Mitarbeiter und Führungskraft mit großer Expertise insbeson­dere im Bereich Flächenmanagement und Wirt-schaftsförderung. Über Jahrzehnte hat Horst Mader sein Wissen und seine Erfahrungen einbringen können und war maßgeblich beteiligt an unzähligen Grundstücksverhandlungen und Abschlüssen.“


Laufbahn

Am 1. September 1973 begann Horst Mader seine Laufbahn bei der Stadt Oberursel (Taunus) mit einer Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Nach einem Jahr wechselte er in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf und begann den zweijährigen Vorbe­reitungsdienst für die Laufbahn des mittleren Diens­tes. Anschließend war er bei der Kämmerei tätig.


1981 begann er sein Studium auf der Verwaltungs­fachhochschule Wiesbaden und legte im März 1984 in Frankfurt die Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst erfolgreich ab. Verbunden war dies mit der Verleihung des Diplomgrades „Diplom-Verwaltungs­wirt“.


Während des Studiums war Horst Mader bereits ab Juli 1983 im Haupt- und Personalamt tätig und wur­de in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen. Ab 1. April 1984 war er im Bauverwaltungsamt tätig in der Abteilung Allgemeine Verwaltung mit den Auf­gabenschwerpunkten Bauordnungsrecht und später Bauplanungsrecht und Baulandumlegung.


Ab 1. Juli 1996 war Horst Mader in der Abteilung Liegenschaften tätig und für den Verkauf von Wohn­bau- und Gewerbegrundstücken zuständig.


Am 31. August 1998 feierte er sein 25-jähriges Dienstjubiläum.


Am 1. April 2004 begann für Horst Mader ein neuer Abschnitt im Geschäftsbereich Verwaltungssteu­erung, wobei ihm die Leitung der Abteilung Wirt­schaftsförderung und Stadtmarketing übertragen wurde. Tätigkeitsschwerpunkte waren die Kommuni­kation mit den ortsansässigen Unternehmen und die Gewerbeansiedlung, von den ersten Kontakten bis zur Unterzeichnung der Grundstückskaufverträge als bevollmächtigter Vertreter der Stadt Oberursel. Ab 1. September 2009 wurde er außerdem stellvertre­tender Geschäftsbereichsleiter der Verwaltungssteu­erung.


Ab 1. September 2011 war Horst Mader wieder in seinem früheren Geschäftsbereich Stadtentwicklung im Einsatz und übernahm dort die Leitung der Abteilung Projektplanung und Controlling. Nur drei Wochen später wurde ihm die Abteilungsleitung für das Flächenmanagement vorübergehend übertra-gen, am 7. August 2012 wurde er zum Abteilungs-leiter bestellt. Tätigkeitsschwerpunkt war erneut der Verkauf von Grundstücken in den städtischen Gewerbegebieten, wobei er Wert darauf legte, auch in dieser Führungsposition einen großen Teil der Grundstücksverhandlungen mit ansiedlungswilligen Firmen persönlich zu führen.


Am 31. August 2013 feierte Horst Mader sein 40-jähriges Dienstjubiläum.


In den letzten Jahren reduzierte Horst Mader aus persönlichen Gründen seine Arbeitszeit. In diesem Zusammenhang hatte er seine Position als Abtei-lungsleiter im November 2019 in jüngere Hände ab-gegeben. So ermöglichte er die Einarbeitung seines Nachfolgers und den reibungslosen Übergang in der für die Stadt sehr wichtigen und verantwortungs-vollen Position des Leiters Flächenmanagement.

Comments


bottom of page