top of page
Suche

Jens Uhlig, Oberursels neuer Stadtkämmerer, hat am Freitag seine Amtszeit begonnen



Der erste Arbeitstag im neuen Amt als Oberursels Stadtkämmerer hat am Freitag, 1. April, für Jens Uhlig begonnen. Ab sofort ist er im Rathaus nicht nur für den Finanzbereich, sondern auch für die drei städtischen Großprojekte Gefahrenabwehrzentrum, die Rathaussanierung und die Modernisierungsmaßnahmen auf der Kläranlage verantwortlich sowie für den BSO.


Als erste Schritte im neuen Job hat sich Jens Uhlig vorgenommen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung kennenzulernen. „Gerade wenn es um komplexe Sachverhalte geht, kommt es auf das Team an. Ich möchte also erstmal gut zuhören und verstehen, was die Mitarbeiter bewegt und was sie antreibt“, so Uhlig in einem Kurzinterview für die Mitarbeitenden.


Zuletzt war Jens Uhlig 18 Jahre in einem Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche tätig, in dem er selbst viele Projekte geleitet hat. Seit 2017 war seine Rolle die eines Bindegliedes zwischen den Fachbereichen und dem Bereich Organisation und IT.

„Viele Aspekte der neuen Tätigkeit in Bezug auf die Großprojekte sind mir aus meinem bisherigen Job vertraut, auch wenn ich weiß, dass manche Dinge in einer öffentlichen Verwaltung anders funktionieren, als in einem privatwirtschaftlichen Unternehmen. Andere Aspekte kenne ich aus meiner langjährigen Tätigkeit als ehrenamtlicher Kommunalpolitiker. Daher bringe ich Vorwissen und Ideen mit in die neue Aufgabe. Vieles ist aber auch ganz neu für mich und ich werde ganz viel Neues lernen müssen. Dafür ist es wichtig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meines Dezernates, aber auch in der gesamten Verwaltung, ihr Wissen mit mir teilen“, so Jens Uhlig im Interview der RathausInfo.


Jens Uhlig lebt seit seinem fünften Lebensjahr, mit kurzen Unterbrechungen, in Oberursel und konnte somit die Stadt in den letzten 45 Jahren aus ganz verschiedenen Perspektiven kennenlernen. Er ist in Oberursel zur Schule gegangen und hat drei Kinder, die derzeit Oberurseler Schulen besuchen. Zudem ist Jens Uhlig Mitglied in verschiedenen Oberurseler Vereinen. „Durch diese verschiedenen Perspektiven auf Vereine, Schulen und gesellschaftliches Leben allgemein werden die Zahlen im Haushalt über das eigene Erleben lebendig. Das macht für mich den Reiz der Rolle des Stadtkämmerers meiner Heimatstadt aus.“


Jens Uhlig

Stadtkämmerer

Yorumlar


bottom of page