• Admin

NeubürgerInnen-Fahrradtour



Fahrradtour für NeubürgerInnen geht in die dritte Runde – jetzt anmelden für Radtour am 12.08.2018!


Alle neu nach Oberursel (Taunus) gezogenen Personen und Familien – aber auch alle anderen interessierten Bürgerinnen und Bürger – sind einge­laden, gemeinsam aufs Fahrrad zu steigen und ihre (neue) Heimatstadt auf eine besondere Art und Weise kennenzulernen!

In Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Hochtaunus bietet die Stadt Oberursel (Taunus) bereits zum dritten Mal eine Fahrradtour für NeubürgerInnen an am Sonntag, 12. August 2018. Der Start zur zweistündigen Entdeckungstour durch Oberursel und seine Stadtteile ist um 10.00 Uhr auf dem Rathausplatz am Jürgen-Ponto-Brunnen.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Schleichwege per Rad gezeigt sowie gute Verbin­dungen zwischen der Innenstadt und den Stadt­teilen. Gerne werden auch Wünsche berücksichtigt. Die Strecke umfasst etwa 10 km und ist auch mit Kindern sicher zu bewältigen.

Zu entdecken gibt es:

  • wie man viele Wege mit dem Fahrrad zurück­legen kann

  • dass Radfahren Spaß macht und die Gesund­heit fördert und

  • dass man ganz nebenbei einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leistet!

Zu einer guten Vorbereitung und Planung gehört auch eine Anmeldung. Interessierte Mitfahrerinnen und Mitfahrer möchten sich bitte bis 3. August 2018 per E-Mail bei verkehr@oberursel.de anmel­den.

Die NeubürgerInnen Fahrradtour ist gleichzeitig Startschuss für den Klima-Bündnis-Wettbewerb „STADTRADELN“, der bereits in die 8. Runde geht. Erster Stadtrat Christof Fink: „Unser Ziel ist es, in der Zeit vom 12. August bis 1. September möglichst viele CO2-freie-Kilometer beruflich oder privat mit dem Rad zurückzulegen.“

Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es auf der Hompage https://www.oberursel.de/de/leben-wohnen/verkehr-mobilitaet/stadtradeln/

Bei Fragen zur Radtour steht Melanie Huth von der Abteilung Mobilität, Verkehrsbehörde gerne unter Tel. 06171 502-179 zur Verfügung, Fragen zum Stadtradeln beantwortet Sandra Portella unter Tel. 06171 502-412.

Christof Fink Erster Stadtrat