Neue Parkabfertigungs-anlagen in den Parkhäusern Stadthalle und Altstadt



Oberursel, 16.02.2021. Die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH als Betreiberin der Parkhäuser Stadthalle und Altstadt in Oberursel informieren, dass die genannten beiden Parkhäuser in dieser und nächster Woche mit neuen Parkabfertigungsanlagen ausgestattet werden. Diese umfassen neue Ein- und Ausfahrtterminals, Schranken, Kassenautomaten, Bedienterminals für die Nachtzugänge sowie Kameras zur Kennzeichenerkennung an den Ein- und Ausfahrten. In dieser Woche werden die Anlagen im Parkhaus Stadthalle erneuert, in der nächsten Woche erfolgt der Austausch der Anlagen im Parkhaus Altstadt.


Funktionen der Anlage

Kurzparker*innen fahren wie bisher mit Barcode-Tickets ein und aus. An den neuen Kassenautomaten kann mit Münz- und Papiergeld oder bargeldlos bezahlt werden. Akzeptiert werden EC, Visa, MasterCard und V-Pay. Auch kontaktloses Zahlen per NFC-Technik ist möglich. Verlorene Kurzparktickets können zukünftig direkt an den Kassenautomaten bezahlt werden.


Dauerparker*innen werden mittels einer Kennzeichenerkennung erfasst und benötigen keine Dauerparkkarte mehr.


Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel zu dieser sechsstelligen Investition: „Die Anlagen waren in beiden Parkhäusern schon in die Jahre gekommen und nicht mehr Stand der Technik. Mit der Einführung des zumindest für Dauerparker kontaktlosen Parkens und Zahlens wird das Parken deutlich komfortabler und entspricht den Anforderungen der Zukunft. Wir werden alles daran setzen, auch die Kennzeichenerkennung für Kurzparker mittelfristig umzusetzen.“



Erfassung der Kfz-Kennzeichen

Die Stadtwerke Oberursel haben alle Dauerparker*innen persönlich angeschrieben und um Bekanntgabe des Kennzeichens gebeten. Falls dies noch nicht erfolgt sein sollte, bittet das Unternehmen, dies per E-Mail an cb@stadtwerke-oberursel.de nachzuholen, da sie sonst nach Inbetriebnahme der neuen Parkabfertigungsanlagen nicht problemlos ein- und ausfahren werden können. Das entsprechende Formblatt erhalten sie ebenfalls per E-Mail an cb@stadtwerke-oberursel.de. Fragen hierzu beantwortet Cornelia Baab auch unter Telefon 06171 509-111.