• Admin

Oberursel feiert am 21. September den Weltkindertag

Aktualisiert: 31. Juli 2018



"Kinder brauchen Freiräume" auf der Spielfläche an der Freiherr-vom-Stein-Straße


Jedes Jahr am 20. September wird in Deutschland Weltkindertag gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Bedürf­nissen in den Fokus rücken. In diesem Jahr lautet das Motto des Weltkindertages „Kinder brauchen Freiräume!“.


„Kinder brauchen Freiräume…“ – nicht nur zum Spielen, sondern sie benötigen auch mehr Möglich­keiten zur Beteiligung in allen sie betreffenden Belangen. Hierfür ist es unablässig, dass die Verantwortlichen in Kommunen, Ländern und Bund Kindern und Jugendlichen „Freiräume“ eröffnen, in denen sie ihre Ideen und Wünsche für ein gelingendes Miteinander von kleinen und großen Menschen einbringen können.


Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen hat in Oberursel (Taunus) Tradition. So werden in Oberursel schon seit 1995 alle neu zu gestaltenden Spiel- und Begegnungsflächen in großangelegten Beteiligungsverfahren mit den späteren Nutzer­gruppen entwickelt. Auch jüngere Kinder aus Kindertagesstätten sind hierbei mit von der Partie.


„Mit besonderen, auf diese Altersstufe abgestim­mten Methoden, werden auch schon ganz junge Kinder befähigt, in unserer demokratisch geprägten Gesellschaft ihr Lebensumfeld mit zu gestalten“, betont die Kinderbeauftragte Bettina Schuster-Kunovits. „Es wirkt durchaus auch schon auf ganz junge Kinder motivierend, wenn sie spielend erleben, dass ihre Ideen und Anregungen bei der Gestaltung ihres Spielplatzes mitbedacht wurden. Diese Projekte betrachten wir im Kinderbüro auch als einen Baustein zur Demokratiebildung. „Demo­kraten fallen bekanntlich nicht vom Himmel…!“, ergänzt sie.


So verwundert es nicht, dass der Weltkindertag 2018 auf der im Frühjahr neu eröffneten Spiel- und Begegnungsfläche an der Freiherr-vom-Stein- Straße im Norden Oberursels gefeiert wird.


Unter der sehr engagierten und kreativen Mitwir­kung der Vorschulkinder aus dem Kindergarten Liebfrauen/ Haus Sankt Hedwig, der Kindertages­stätte Waldzwerge, der Kita Regenbogenland und dem städtischen Kinderhaus hat sich aus einer eher wenig bedachten und genutzten Fläche eine freundliche, durchdacht gestaltete Spiel- und Begegnungsfläche entwickelt.


Heute wird diese Fläche allen Nutzergruppen gerecht und lädt sowohl zu wildem Spiel als auch zum besinnlichen Verweilen ein.


Beim Weltkindertagsfest am Freitag, 21. Septem­ber 2018 (einen Tag nach dem offiziellen Weltkin­dertag, dafür an einem Wochentag, an dem die Kinder keine Hausaufgaben machen müssen) in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhrkönnen sich alle jungen Besucherinnen und Besucher bei zahl­reichen Spielaktionen und Kreativständen davon überzeugen.


Neben dem KSfO als langjährigen Kooperations­partner des Weltkindertages konnte in diesem Jahr auch der Caritasverband Hochtaunus als Partner gewonnen werden.

Informationen erhalten Interessierte im städtischen Kinderbüro unter Tel. 06171 580101 oder unter der E-Mailadresse kinderbuero@oberursel.de  


Christof Fink

Erster Stadtrat