Parklets im Rahmen der Europ. Mobilitätswoche



Im Rahmen der laufenden EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE werden innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder es wird mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben.

Die städtische Abteilung Umwelt (zwei Parklets in der Adenauerallee) und das Jugendbüro zusammen mit dem café portstrasse (ein Parklet vor der Stadtbücherei) möchten zeigen, wie Park- und Straßenraum auch anders genutzt werden kann. Bereits in dieser Woche wurden die insgesamt drei Parklets aufgebaut. An der Meinungstafel vor dem Jugendbüro und im Gespräch mit vielen Nutzer*innen wurden bisher ausschließlich und sehr zahlreich positive Meinungen geäußert. Auf dem Parklet Jugendbüro/portstrasse gibt es (allerdings heute schon) einen orientalischen Nachmittag mit Tee und Henna Tattoos.


Am morgigen Samstag wird es eine Aufenthaltsfläche für Marktbesucher*innen sein, aber auch der neue Bluds-Jugendleseclub freut sich, morgen dort im Freien ein Treffen durchzuführen.

Besucher*innen, die in der Spätsommersonne relaxen möchten müssen sich beeilen, denn am kommenden Montag muss (leider) alles wieder abgebaut werden.


#deutsch