• Admin

Stadtschülerrat und Jugendbüro planen sportliche und kulturelle Projekte in 2018



Den Oberurseler Stadtschülerrat und die Treffen im Jugendbüro gibt es seit vierzehn Jahren. In jeder Sitzung des Stadtschülerrats - dort sind die weiterführenden Schulen Oberursels vertreten - geht es um viele spannende Themen.  Sehr wichtig ist der Austausch von Informationen über die Verfahrensweisen der jeweiligen Schulen. Aber es werden auch immer neue Projekte geplant.  


In diesem Jahr gab es bereits, auf Einladung des Schulleiters Mr. Fochtman, ein informatives Treffen in der Frankfurt International School mit Besichtigung der Sporthallen und einer Tagung des Stadtschülerrats. Viel Spaß bereiteten auch die beiden schulübergreifenden Aktionen, einmal mit Nikoläusen zum 6. Dezember des letzten Jahres und dann mit Rosen zum Valentinstag am 14. Februar. Für die Zeit bis zu den Sommerferien plant der Stadtschülerrat zwei Veranstaltungen für Jugendliche in Oberursel. 


Zunächst findet am Donnerstag, 22. März 2018, das 14. Basketballturnier mit Teams der weiterführenden Oberurseler Schulen zwischen 14:00 und 18:30 Uhr in den Sporthallen der Erich-Kästner-Schule statt. Der Spaß steht im Vordergrund, aber es gibt natürlich auch einen Pokal und Medaillen zu gewinnen. Teilnehmen können Teams bestehend aus fünf Spieler/innen (und drei Auswechselspieler/innen) der Klassenstufe 8 bis 13, also der Mittel- und Oberstufe. Übrigens: Die Mannschaften sollen gerne ihre Fanclubs mitbringen, damit auch auf den Rängen in den Hallen der EKS mächtig viel los ist. 


Im vergangenen Jahr siegte die Feldbergschule, vor der Integrierten Gesamtschule Stierstadt, der  Frankfurt International School und der Freien Waldorfschule Vordertaunus. Natürlich ist in diesem Jahr wieder völlig offen, welche Schule den Pokal erobern wird – aber die Spieler der Feldbergschule haben versprochen, um die Titelverteidigung zu kämpfen! 

Als zweite Veranstaltung steigt auf der Bühne am Marktplatz die Talentshow Kickfaktor am Brunnenfestsamstag, 26. Mai 2018, von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Unter dem Motto „Und was kannst du? – Zeig uns dein Talent!“ sind Jugendliche eingeladen, auf der Bühne ihr Können zu zeigen. Die Veranstaltung ist kein Wettbewerb, es geht allein um die Unterhaltung. Auch der Stadtschülerrat wird einige Spiele unter Beteiligung des Publikums beisteuern. 


Zugesagt haben bereits u.a. das tolle Sängerinnen-Duo Lea Lewalter & Nathalie Kreuzer und der im letzten Jahr begeisternde Michael Jackson-Performer Timm Köhl (17). Weitere Teilnehmer/innen werden gesucht, die Lust haben, etwas aus den unterschiedlichsten Bereichen wie z. B. Sport, Geschicklichkeit oder Denksport vorzuführen. Der Kickfaktor wird mit viel Charme von Jugendlichen moderiert. Alle Mitwirkenden werden mit ihrer Biografie vorgestellt, so dass auch Teilnehmer/innen, die vielleicht zum ersten Mal etwas präsentieren, sicher sein können, einen wohlwollenden Rahmen zu erleben. 


Die Veranstaltungen werden gemeinsam von Stadtschülerrat und Jugendbüro durchgeführt. Interessierte können sich gerne anmelden. Infos gibt es bei jeder SV oder im Jugendbüro per Mail unter jugendbuero(at)oberursel.de  auf der Homepage www.jugendbuero-oberursel.de oder telefonisch unter 06171 628714.


Auch der Erste Stadtrat Christof Fink ist vom Engagement der Jugendlichen immer wieder begeistert: „Mein Dank geht an die Schülerinnen und Schüler, die sich jedes Jahr neu zusammen finden und im Stadtschülerrat engagieren. Herzlichen Dank auch an Achim Hasselberg, den Leiter des Jugendbüros, dem es seit über einem Jahrzehnt gelingt, die Schulkassen der weiterführenden Schulen für diese Projekte zu motivieren.“