• Admin

TaunaBad-Sporttag



TaunaBad-Sporttag: Mitmachaktionen für die ganze Familie – freier Eintritt


Am Sonntag, dem 02.September 2018, veranstaltet der Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO) in Kooperation mit dem TaunaBad Oberursel und gemeinsam mit zahlreichen Oberurseler Vereinen im TaunaBad an der Altkönigstraße den traditionellen Sporttag. Unter dem Motto „Oberurseler Vereine zeigen, was sie können - unsere Stadt bewegt sich“ sind von 12 Uhr bis 17 Uhr alle Bewegungsfreudigen zum Mitmachen eingeladen! An diesem Tag ist der Eintritt ins TaunaBad frei. 


Angesprochen werden Große und Kleine, Junge und Alte, Sportler und Nichtsportler, eben alle, die Lust an der Bewegung haben und sich an den attraktiven Mitmachaktionen rund um den Sport und die Gesundheit beteiligen wollen.


Ziel der Veranstaltung ist es, den Oberurseler Sportvereinen eine Plattform zur Präsentation ihrer vielfältigen Angebote und Qualifikationen zu bieten und die gesellschaftliche Relevanz der Vereine darzustellen. Oberursel soll als Sportstadt gestärkt und die Vernetzung im Sportbereich erweitert werden. „Ich bin mir sicher, dass wir mit diesem Tag viele Oberurseler/innen für das Thema Sport begeistern werden. Nicht nur die neuen Trendsportarten, auch Altbekanntes wird hier präsentiert – und sicher ist für jeden etwas dabei“, so Udo Keidel-George, Geschäftsführer des KSfO.


In diesem Jahr sind sportliche Aktivitäten im und ums Wasser geplant:


Gleich zu Beginn bietet die Tauchabteilung des Schwimmclub Oberursel e.V.  ab 12 Uhr Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, einmal mit voller Ausrüstung in die blauen Tiefen des Nichtschwimmer- und Sprungbeckens zu tauchen.

Unter fachkundiger Aufsicht von Schwimmclub und DLRG werden im Schwimmbecken verschiedene Wasserspielgeräte installiert.


Eines der Tageshighlights wird sicher der „Arschbomben Contest“ der DLRG, der ab 14 Uhr für Jedermann startet und mit Medaillen und Preisen lockt.


Von 13 bis 14 Uhr kann man unter der Anleitung der DLRG Monoflossen ausprobieren.

Der Turnverein Bommersheim e.V. bietet von 12 bis 17 Uhr ein Beachvolleyballspielen für alle Interessierten auf dem Beachballfeldern an. Ebenso können sich Jung und Alt beim Spikeball (Volleyball in 360 Grad mit einem Trampolin als Netz – das ist Spikeball) ausprobieren.


Von 14 bis 16 Uhr können Kajakbegeisterte unter Anleitung des TV Bommersheim die Eskimorolle üben oder gemütlich ihre Bahnen ziehen.


Auch in diesem Jahr bietet der SCO – bereits zum 10. Mal – ab 16 Uhr seinen „swim&run“ für die ganze Familie an. Gewählt werden kann zwischen 200 m Schwimmen und 1000 m Laufen oder 400 m Schwimmen und 2000 m Laufen. Alle Strecken können als  Einzelstarter oder Team-Challenge gestartet werden. Die Anmeldung ist auch noch am Sonntag vor Ort bis 15 Uhr möglich. Nähere Informationen unter www.schwimmclub.de oder www.ksfo.de.


Auch außerhalb des Wassers bieten die ausrichtenden Vereine ein buntes Angebot zum Mitmachen und Ausprobieren.


Die Faszination des Bogenschießens können Interessierte beim Verein Bogensport Oberursel e.V. erleben. Die Kinder und Jugendlichen werden unter der Betreuung der mobilen Jugendarbeit Oberursel beim Badminton und Speedminton motiviert. Eine ruhige Hand brauchen die Besucher auch am Stand des Schützenverein Oberursel 1464 e.V. Hier kann man völlig gefahrlos sein Können mit dem Lichtgewehr versuchen.

Ein Fitnessangebot mit dem eigenen Körpergewicht  wird stündlich mit der Fitnesstrainerin Judith Schüler angeboten. Hier ist ausdrücklich auch das Mitmachen in jeder Altersklasse erwünscht. Außerdem animieren die Fußballerinnen vom 1. FFV Oberursel 97  zum  Mitmachen beim Fußballparcours auf der großen Wiese.


An einer 5 Meter hohen Kletterwand geht es in luftige Höhen durch die Unterstützung der „Sektion Hochtaunus Oberursel des Deutschen Alpenvereins“. Die neue und durchaus sehr sportliche Art des „Seilchen springen“ wird durch die Köpperner Kangaroo Skippers mit Rope Skipping angeboten. Eine beeindruckende Vorführung ist für 13:30 Uhr geplant.  Am Abschlagsnetz des Golfclub Oberursel Skyline e.V. wird von 12 bis 17 Uhr fleißig Abschlag geübt. Besonders die Jugend kann sich hier mal ausprobieren.

Das Programm wird durch den Spielebus des Riederwaldes abgerundet. Für das leibliche Wohl sorgen der Caterer des Freibades Reiner Hennche sowie die DLRG mit einer abwechslungsreichen Kuchentheke.


„Wir vom Sportausschuss des KSfO freuen uns sehr, dass sich so viele Vereine an dem Tag beteiligen. Denn nur gemeinsam können wir zukünftig das Profil der Vereine und somit auch der Stadt Oberursel als Sportstadt stärken“, so  Heinz Ried, Vorsitzender des Sportausschusses des KSfO. Gemeinsam mit Udo Keidel-George bedankt er sich bei allen Teilnehmer/innen und der Stadtwerke Oberursel GmbH, die den Sporttag organisatorisch und durch den kostenlosen Eintritt  hervorragend unterstützen.


Nähere Auskünfte zum Sporttag erhalten Interessierte unter  www.ksfo.de oder telefonisch unter 06171 502-464 oder -460.


Mit freundlichen Grüßen

Udo Keidel-George

Geschäftsführer