• Admin

„Unternehmen hautnah erleben“ - Oberursel Ausbildungstour


„Unternehmen hautnah erleben“ war das Motto der Oberursel Ausbildungstour am Freitag, 02.03.18. Die Zahlen der Tour sprechen für sich: über 60 Unternehmen präsentierten sich in der Hochtaunusschule, 10 Unternehmen öffneten ihre Türen am eigenen Standort und ca. 2500 Besucher kamen, um sich über 300 Berufswege zu informieren. Von diesen beeindruckenden Zahlen und dem damit sehr vielfältigen Angebot der Tour konnten vor allem die Schülerinnen und Schüler profitieren.






Die Hochtaunusschule verwandelte sich in kurzer Zeit in eine Messehalle, in der man Informationen sammeln, sich mit den Personalern persönlich unterhalten und ganz praktische Einblicke in den Beruf erhalten konnte. Bei der Metallmanufaktur Dirk Velte wurden „Rosen“ aus Metall geformt. Die VR-Stände (Virtual Reality) der Firmen CMF Advertising und Elysium Europe SARL zeigten vielen Schülerinnen und Schülern, dass die virtuelle Welt auch im Arbeitsalltag Einzug gefunden hat. Beim Deutschen Roten Kreuz wurden die wichtigsten „Erste-Hilfe-Maßnahmen“ gleich ganz praktisch am Dummy vermittelt und die Feuerwehr Frankfurt lud die Besucher/innen zur Mitfahrt im Feuerwehrauto ein.



Das besondere Highlight der Tour war der kostenlose Shuttle-Bus, der die Schülerinnen und Schüler von Unternehmen zu Unternehmen fuhr, um sich direkt vor Ort zu informieren. Einzigartige Einblicke gab es in der Zentrale der Alten Leipziger Lebensversicherung a.G., den bankkaufmännischen Hallen der Taunus Sparkasse und der Frankfurter Sparkasse sowie in den weltmarktführenden Unternehmen Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH und Mainmetall. Hochinteressant lockte auch die Lehrwerkstatt der Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG viele Besucher/innnen an. Die Firma Marnet GmbH & Co. KG gewährte Einblicke in eines der modernsten Audi-Autohäuser Deutschlands. Moderne Pflege wurde in der Kursana Villa Oberursel vermittelt. Tief eintauchen hieß es bei den interessanten Berufen des TaunaBads/der Stadtwerke Oberursel. Ganz neu dabei war das Dorint Hotel Frankfurt/ Oberursel, welches die Interessierten mit mehreren Stationen vom Servietten falten und Bett beziehen, übers Kochen bis hin zu Bewerbungsgesprächen im Speed-Dating-Verfahren mit Personalleiterin Eveline Laske und Hoteldirektor Sören Mölter überzeugte.





Gefreut haben wir uns, dass Christoph Hoffmann, der vielen Schülerinnen und Schülern mittlerweile persönlich bekannte RTL II News-Moderator, die Oberursel Ausbildungstour wieder tatkräftig unterstützte.





Langjährige Partner des Projekts sind auch die IHK Frankfurt, die Kreishandwerkerschaft und die Innungen des Handwerks sowie die Agentur für Arbeit Bad Homburg, die Hochtaunus- und Feldbergschule und die Ehrenamtsagentur. Als Partner neu dabei war die Goethe Universität Frankfurt. Die Veranstaltung wurde im Rahmen der OloV Strategie des Landes Hessen aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, des Hessischen Kultusministeriums und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds gefördert.


Weitere Informationen gibt es hier