Kategorien

  • Admin

Veranstaltungen zum Weltfrauentag



Ausstellung, Lesung und Internationales Frauenfrühstück zum Weltfrauentag 2019


Anlässlich des Weltfrauentages finden in Oberursel traditionell verschiedene Veranstaltungen statt. Das Programm startet am Donnerstag, 7. März 2019, um 19 Uhr mit der Vernissage zur Gemein-schaftsausstellung „Grenzenlose Frauenwelt“ mit dem Thema „Spiel mit Farben“ im Rathausfoyer.


Diesmal haben sich 25 Künstlerinnen aus Oberursel und der näheren Umgebung zur Teilnahme an dieser Ausstellung angemeldet. Sie hatten 8 Monate Zeit, um eigens zum gewählten Titel ihre Kunstwerke herzustellen. Ausgestellt werden Bilder und Porzellanmalereien. Musikalisch untermalt wird die Eröffnung durch die Akustik Gruppe „Melodiegeflüster“ aus Neu-Anspach. Die Ausstellung ist dann, zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses, bis zum 29. März 2019 zu sehen.

Am 8. März können Interessierte an der der Lesung von Dasa Szekely zum Buch „Das Schweigen der Männer“ teilnehmen: Deutschland diskutiert über die Frauenquote, dabei ist das eigentliche Problem unserer Gesellschaft das Schweigen der Männer.


Und dabei geht es um weit mehr als Männer, die nicht reden. Schweigen meint: Probleme verdrängen, aussitzen, auf andere schieben.Dieses »unreife Männerverhalten« führt nicht nur privat zu Konflikten und Trennungen. Heerscharen solcher »Scheinerwachsener« sitzen nach wie vor in Schlüsselpositionen in Politik und Wirtschaft und bestimmen über unser aller Leben.


Szekely hat keinen Ratgeber geschrieben, sondern sie zeigt auf, welche weitreichenden, uns alle betreffenden Folgen das Schweigen der Männer hat - auch monetär. Sie betrachtet biologische, psychologische und historische Ursachen und gibt anhand vieler Beispiele aus ihrer Praxis Einblick in die männliche Seele. Ihr Fazit: Die Zeit ist reif für eine neue Gender-Debatte! Beginn ist um 19 Uhr im Georg-Hieronymi-Saal, Rathaus Oberursel. Die Kosten betragen 8 Euro, eine Anmeldung in der Gleichstellungsstelle Oberursel ist aus organisatorischen Gründen erwünscht.


Am Sonntag, 10. März, findet das traditionelle Frauenfrühstück im Großen Sitzungssaal im Rathaus statt. Auf dem Programm steht unter anderem das Thema Frauenhaus: „A“ wie Ankommen bis „Z“ wie Zusammenleben. Lena Eleser vom Frauenhaus Oberursel und Claudia Rinn von der Beratungsstelle Frauen helfen Frauen Hochtaunus e. V. informieren anschaulich über ihre tägliche Arbeit.

Das Buffet wird wieder mit Frühstücksspezialitäten aus aller Welt bereichert. Damit eine vielfältige Auswahl angeboten werden kann, freuen sich die Veranstalter über verschiedene Speisen aus ihren Herkunftsländern, egal ob Süßes oder Herzhaftes. Beginn ist um 11 Uhr, die Kosten (Spende) betragen 5 Euro pro Person. Wer etwas mitbringt, hat freien Eintritt.


Aus organisatorischen Gründen wird auch hier um Anmeldung in der Gleichstellungsstelle Oberursel gebeten, Tel. 06171 502 155 oder per Mail unter frauenbuero@oberursel.de


Hans-Georg Brum

Bürgermeister

Tags

Weitere Beiträge