• Admin

+++ Update +++ Ring frei für die „Battles“!



+++ Update +++


Die „Blind Auditions“ sind geschafft - die erste Hürde hat Karina genommen! Karina hat sich für das Team Michi & Smudo entschieden und tritt in den „Battles“ am Sonntag, 18.11., 20:15 Uhr in SAT.1: gegen Alexander Edermit mit dem Song „In The Ghetto“ von Elvis & Lisa Marie Presley, an!


Wir drücken die Daumen!!!



Über Karina Klüber


Karina Klüber ist 1988 in Frankfurt am Main geboren und eine waschechte Orschlerin. Sie ist ausgebildete Musicaldarstellerin und seit 2009 auf zahlreichen Bühnen in Deutschland und international zu erleben. Zahlreiche Engagements führten sie u.a. zu den Varieté Theatern DaCapo (Darmstadt, Aschaffenburg), Stuttgart (Friedrichsbau Varieté), Berlin (Wintergarten). In Musical-Stücken spielte sie in „Nonsens“, (Mannheim) oder auf dem Kreuzfahrtschiff TUI Cruises und MS Europa2, in Schauspielkomödien (u.a. In Tratsch im Treppenhaus, Spiels nochmal Sam, Mondscheintarif) war sie ebenfalls zu erleben.



Karina mit Ihrer Zwillingsschwester Sabrina

Berlin


Ihre Brötchen kauft sie aber schon seit ca. 9 Jahren in Berlin. Dort lebt die gebürtige Orschlerin nämlich und beweist dort in vielen unterschiedlichen Berliner Bands und als Vocal-Coach ihr Talent.





Die Coaches:


Neu von der Partie ist #TVOG-Coach Michael Patrick Kelly. Schon als Kleinkind erlernte Michael Patrick Kelly die ersten Instrumente und das ABC des Songwritings, um dann als Teenager mit seinen Hits plötzlich der Schwarm einer ganzen Generation zu werden. Bei den „Voice“-Talenten ist ihm eine Sache ganz besonders wichtig: „Für mich ist das technische Können allein nicht entscheidend, sondern ob mich eine Stimme wirklich berührt. Ich suche nach herausragenden Personalities, die mit ihrer Seele singen.“

Aus klein mach groß: Das ist wohl das Motto von #TVOG-Coach Mark Forster. Nach drei Staffeln „The Voice Kids“ coacht der Sänger und Songwriter seit 2017 auch die Großen.


Diese beiden gibt es bei „The Voice“ nur im Doppelpack: #TVOG-Coaches Michi Beck und Smudo. Die fantastischen Zwei der Fantastischen Vier geben nicht nur auf der Bühne ein gutes Duo ab, sondern sind auch als Coaches (fast) unschlagbar. Zuletzt konnten sie 2015 im Finale überzeugen, ob sie 2018 wieder an den Erfolg anknüpfen können?


Als einzige Frau in der Runde muss sich #TVOG-Coach Yvonne Catterfeld öfter mal beweisen – was sie aber natürlich mit Bravour bewerkstelligt. Nicht umsonst hat sich Yvonne einen Namen als Multitalent gemacht, das nicht nur als Sängerin, sondern auch als Schauspielerin erfolgreich ist. Vielleicht kann sie sich bei „The Voice 2018“ dieses Jahr endlich auch mit ihrem Team im Finale durchsetzen?


Wer mehr von Karina erfahren will, folgt Ihr auf www.instagram.com/karinaklueber.official/


Bilder: www.foolproofed.de