Schwimmtrainer mit Schülern

Bebauungsplan Nr. 249 "Aussiedlung Kelterei"

Beteiligung der Öffentlichkeit mit Bürgerdialog am 05.09.2018 Im Dezember 2017 hat die Stadtverordnetenver­sammlung die Einleitung des Verfahrens zur Auf­stellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 249 „Aussiedlung Kelterei“ beschlossen. Nach der Konkretisierung des Planungskonzeptes wurde der Bebauungsplanvorentwurf von der Stadt­verordnetenversammlung im Juni 2018 beschlos­sen. Ziel des Verfahrens ist es, für den Bereich des derzeitig landwirtschaftlich genutzten Geländes an der verlängerten Freiligrathstraße die planungs­rechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Kelterei, Wohnhaus und Gastronomie zu schaffen. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung kann der Bebauungsplanvorentwurf einschließlich der Text­festsetzungen, Begründung und Anlagen ab Dienstag, 28. August, bis einschließlich Freitag, 28. September 2018, im Geschäftsbereich Stadt­entwicklung, Rathausplatz 1, Gebäude A, 4. Obergeschoss, Info-Center, während der Sprech­zeiten eingesehen werden. Hierbei besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Ergänzend hierzu können der Vorent­wurf und die weiteren Unterlagen im oben genann­ten Zeitraum im Internet unter https://www.oberursel.de/de/rathaus/buergerbeteiligung/offenlage-bplaene/ eingesehen werden. Die Sprechzeiten des Geschäftsbereichs Stadtent­wicklung sind: Montag bis Donnerstag               8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag                                 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung. Bürgerdialog am 5. September 2018 Im Rahmen dieses Bebauungsplanverfahrens findet am Mittwoch, 5. September 2018, um 19.30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Rathauses ein Bürger­dialog statt, der sich mit der Aussiedlung der Kelterei an der verlängerten Freiligrathstraße be­schäftigt. Themen des Abends werden der Bebau­ungsplan und insbesondere der Aspekt der verkehr­lichen Anbindung sein. Hans-Georg Brum
Bürgermeister