Schwimmtrainer mit Schülern

Image-Film über die städtischen Kitas

Arbeitgeber Stadt Oberursel (Taunus): Anerkennungspraktikanten und Erzieher/innen gesucht Auf der Suche nach Personal geht der Geschäftsbereich Familie, Bildung und Soziales der Stadtverwaltung Oberursel (Taunus) neue Wege. Hier können sich Interessierte für den Beruf der Erzieher/innen oder Anerkennungspraktikanten in einem fünfminütigem Image-Film über die städtischen Kitas und deren Arbeit informieren. „Damit bekommt man schon einmal einen kleinen Einblick in unsere sieben städtischen Kitas, das Personal und die Aktivitäten“, so der Erste Stadtrat und Sozialdezernent Christof Fink. „Es gibt bei uns immer wieder freie Stellen und wir freuen uns über jede Bewerbung“, so Fink weiter. Aktuell beschäftigt der Sozialbereich mit rund 200 Erzieher/innen fast die Hälfte des städtischen Personals. „Wir sind ein sicherer Arbeitgeber und bieten allen Arbeitnehmern ein kostenfreies, RMV-weites Jobticket. Zusätzlich bekommen die Erzieher/innen auch ein monatliches Kleidergeld. Für Fort- und Weiterbildung stehen Budgets zur Verfügung, über die die Kita-Leitungen selbst verfügen können. Für die Erzieher/innen im Anerkennungsjahr wird sich in den einzelnen Einrichtungen viel Zeit zur Praxisanleitung genommen, sie sollen nicht nur als Aushilfe bei Personalmangel fungieren, sondern viel für ihre persönliche berufliche Entwicklung lernen“, so Erster Stadtrat und Sozialdezernent Christof Fink. Weitere Infos zu den genannten Stellen gibt es auf der Home­page der Stadt Oberursel (Taunus) unter www.oberursel.de in der Rubrik „Stellenausschreibungen“ oder bei der Personalverwaltung unter der Rufnummer 06171  502 367. Christof Fink Erster Stadtrat