Schwimmtrainer mit Schülern

Show Time für 16 Geschäfte beim „Shopping der Sinne“

Willkommen zum sinnlichen Einkaufsvergnügen am 7. März Entdecken, aufspüren, ausprobieren, schmecken und aufhorchen, heißt es beim 6. „Shopping der Sinne“ von fokus O. und teilnehmenden Geschäften in der Innenstadt. Am Samstag, den 7. März weisen große Leuchtkugel und Pfeile auf dem Pflaster wieder den Weg zu den Geschäften, die bis 22 Uhr ein sinnliches Einkaufserlebnis vermitteln. Den ganzen Tag über hat die i Punkt-Ideenwerkstatt Spaß im Sinn. Hier tauscht man mitgebrachte Witze gegen Goodies ein und gewährt 10 % Rabatt auf den gesamten Einkauf. Die Frühlings- und Osterausstellung in der Unteren Hainstraße bringt kreative Kunden erst so richtig in Schwung. Bei Schuh Spahr horchen Schnäppchenjäger auf, denn hier gibt‘ s bis abends spät 10 % Rabatt auf alles. Nebenan bei Planet Fashion kann Frau die neuesten Frühjahrstrends ausspähen. Anfassen, anziehen und ausprobieren ausdrücklich erwünscht! AM Interiors lädt Besucher zu einem atemberaubenden Hightech-Abenteuer ein. Es geht auf virtuelle Reise durch Drehorte im Salzburger Land, mitten hinein mit der 360° Virtual Reality Brille in die Welt der edlen Hölzer und ihrer Verarbeitung. Im Holzweg 14 im Reformhaus Liwell sind alle Sinne eingeladen. Sinn für unsere Umwelt kann man hier leben! Neu in Oberursel: die Abteilung „Unverpackt“ bei Liwell. Einfach Gefäß mitbringen, befüllen lassen und eine kleine Kostprobe genießen! Reichen Sie Liwell die Hand, von 16 bis 17 Uhr und von 19 bis 20 Uhr verwöhnen wir mit duftigen, samtigen gratis Handmassagen mit Naturkosmetik, auf die bis 100 € Einkauf 10% und darüber 20% Rabatt gewährt werden. Natürlich kitzelt „Shopping der Sinne“ auch wieder Nase und Gaumen. Zum Beispiel im Weltladen, wenn von 15 bis 17 Uhr Kaffee und Schokolade mit „Mehr Wert“ angeboten werden. Im Tabak Carrée sind Genießer bis 22 Uhr willkommen und eingeladen zum Gin-Tasting um 16.30 und 18.30 Uhr. Wunderschön illuminiert, Impulse gebend und mit einem vielseitigen Musikprogramm öffnet die Hospitalkirche in der Ackergasse durchgehend. Mit Impulsen zum Innehalten, einer Jam Session, Gesang, Flöte, Andacht, Licht & Stille lädt die Kath. Pfarrei St. Ursula zwischen 12 und 19.30 Uhr ein, die eigenen Sinne aus dem Alltagstrott zu holen. Die teilnehmenden Modegeschäfte zeigen sich einfallsreich beim „Shopping der Sinne“. Anamori in der Strackgasse sorgt mit einer Musikbox vor der Tür für gute Laune. Drinnen werden zu den neuesten Trends selbstgemachte Häppchen serviert. Glückskind macht mit neuen Labels, Prosecco und Fingerfood glücklich. Im LILO Concept Store kann man ab 15 Uhr mitgebrachte Oberteile ganz individuell selbst gestalten. Bärbel Arras vom Modelabel „arras7“ zeigt handbemalte Unikate und limitierte Stücke aus ihrer Kollektion, die zur Nachahmung einladen. CK-Corinna Knoll in der Vorstadt präsentiert um 15 Uhr die neue Frühjahrskollektion und die Farben der Saison 2020. Was kann die Herzen von Romantikerinnen mehr erwärmen als ein Besuch im Schmuckatelier in der Strackgasse? Dort finden um 16, 18 und 20 Uhr Schmuckworkshops statt. Dauer 1,5 Std., Kosten 20 € pro Kurs inklusive Material. Reservierung erwünscht, spontan sein erlaubt! Edle Stoffe, schöne Farben, neue Silhouetten – Lust auf Mode für mehr als eine Saison macht die Modenschau um 17.30 Uhr bei Vestimentum Prime gleich nebenan. Ein sinnliches Erlebnis ist der Besuch bei Steinecker Betten und Gardinen in der Unteren Hainstraße. Befühlen Sie die neuen, exklusiven Stoffe für Bett, Tisch und Frottier von 14 bis 16 Uhr. Wer sich im Holzweg in der fitbox beim EMS-Showtraining um 16 und 19 Uhr so richtig ausgepowert hat, sollte vor dem Ende der langen Shoppingnacht unbedingt nochmal bei Steinecker hereinschauen. Von 20 bis 22 Uhr gibt es dort eine Intensiv Schlaf-Beratung, damit gutes Schlafen kein Traum bleibt. 16 Geschäfte beteiligen sich am „Shopping der Sinne“ mit attraktiven Aktionen und Rabatten. Lassen Sie sich verführen, Inspiration gibt es überall gratis wo die Leuchtkugeln stehen. Probieren Sie mal wieder Neues aus, beim sinnlichen Einkaufsvergnügen von früh bis spätabends. Ganz ohne Zeitdruck.